Dienstag, 20. Januar 2015

Für die Vögelchen - Futteranhänger

Zu Weihnachten habe ich von meiner Freundin einen Kreativ-Kalender geschenkt bekommen.
Jede Woche eine kreative Idee zum Nachmachen - was für ein tolles Geschenk!

Gleich das erste Kalenderblatt hat mich schon erwischt - Futteranhänger für die Vögelchen draußen zum Selbermachen.
Da wir bei zwei sehr geschickten Fellnasen wohnen, ist ein Futterhaus außer Frage. Das wäre so, als würde man mir ein Fastfood-Restaurant auf den Hof stellen. Aber die Anhänger könnte man so plazieren, dass die Jäger keine Chance haben - und so vielleicht sogar dazu beitragen, dass die Vögel genug Energie tanken, um Maria & Josef zu entwischen.

Also, Anleitung durchlesen - klingt ja einfach - Zutaten sind vorrätig - und los geht's.

Als Förmchen wähle ich Herz, Stern und Holstentor. Die Förmchen werden in Alufolie eingeschlagen - Faden nicht vergessen (ist mir dann doch passiert *räusper*) - und Vogelfutter einfüllen.


Dann wird das geschmolzene Fett über das Vogelfutter in die Förmchen gegossen.
Herz und Holstentor sind mit Kokosfett zubereitet.

Für den Stern reicht das Fett nicht mehr, und ich habe Margarine verwendet.

Blöde Idee - wieso läuft die aus dem Förmchen?
(Scheinbar hat die Anleitung doch ihren Sinn. Wieso meine ich immer, ich weiß es besser?)

Am nächsten Tag ist die Masse ausgekühlt.
Endergebnis: Der Margarinestern ist misslungen, die Margarine hat sich fast komplett verflüchtigt, und im Förmchen ist nur Körnergekrümel übriggeblieben. 
Das Holtentor ist ein bisschen besser gelungen, bricht aber auch auseinander. Vermutlich war zu wenig Füllung drin. 

Aber das Herz ist perfekt geraten und ist nun - hoffentlich - katzensicher angebracht und wartet auf Besuch:

Die Reste wurden inzwischen wiederverwendet und zu weiteren Futteranhängern verarbeitet.
Nun muss sich der Fly-in nur noch rumsprechen...

Und ab damit zum Creadienstag und zu Pamelopees Valentins-Linkparty!

Kommentare:

  1. Wie schön! Solche Leckereien werden sich sicher schnell rumsprechen! Bei uns sind allmorgentlich Meisen, Rotkehlchen und andere Gäste zu Besuch :-)
    Liebe Grüße! Lena

    AntwortenLöschen
  2. Ein Herz für Vögel! :-)
    Ich lade dich herzlich ein, diese Herzen auch bei meiner Valentins-Linkparty zu verlinken: http://pamelopee.blogspot.de/2015/01/crealopee-valentinstag-spezial.html
    Schau doch mal vorbei!
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen