Dienstag, 14. Juni 2016

Holzskulpturen - gespaltene Persönlichkeiten

Im Frühjahr fällte ein Freund einen alten Birnbaum. Der beste Ehemann von allen stand bereit mit der Motorsäge - Hilfe gegen Holz, denn wir lieben es, in der kalten Jahreszeit den Kachelofen anzuheizen und es uns in der warmen Höhle gemütlich zu machen.

Das Holz musste nun gespalten werden - an einem warmen Samstag borgten wir uns also vom Nachbarn den Holzspalter und legten los.

Was ist Holz für ein tolles Material!
Ganz zufällig entstanden nämlich beim Spalten die tollsten Skulpturen - die ab sofort unseren Garten zieren.

Ich bin gespannt, ob ihr auch erkennt, was ich erkenne :) Und als Premiere habe ich meine Sicht als Zeichnung festgehalten:

"Der Maulwurf"


"Die Kampfbiene"


"Der Schrei" - frei nach Edvard Munch.



Und ein Manneken Pis gibt es nun auch. Das hab ich aber nicht gezeichnet.





Verlinkt zu
Creadienstag
Crealopee
Ein kleiner Blog

Kommentare:

  1. Witzig!Du kannst echt gut zeichnen! LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Das gefällt mir!
    Ich sehe auch immer überall, z.B. in Schatten oder auf Wegen, Strukturen, in denen ich sofort irgendetwas erkenne. Wolken sind natürlich auch so etwas!
    Der Maulwurf mag ich besonders...

    Liebe Grüße,
    Helga

    AntwortenLöschen
  3. Holz ist wirklich ein tolles Material und was für lustige Figuren so entstehen.
    Danke für den Link.
    LG Elke

    AntwortenLöschen