Mittwoch, 22. Juni 2016

Kimaya-Jäckchen - gut angezogen in pastell

Vor Kurzem habe ich den Werdegang meines neuesten Jäckchens beschrieben - "Kimaya", das Titelmodell aus der Verena 01/2016. 
Relativ schnell gestrickt aus Garn von Adriafil, Kimera (farbig) und Cheope (cremeweiß). Die Anleitung habe ich etwas abgewandelt, ich habe statt Bündchen an Hals, Saum und Ärmeln eine I-Cord gestrickt und die Länge etwas gekürzt. Bis auf die stark abweichende Maschenprobe gab es keine größeren Probleme.

Tragefotos bin ich euch noch schuldig, das möchte ich hier nachholen.

Fotografiert an einem windigen Tag kurz vorm Regenguss... daher sehe ich auf den Fotos so verstrubbelt aus.

Kimaya trägt sich sehr bequem, auch wenn sie aufgrund der verwendeten Baumwolle recht schwer ist. Ich finde das Jäckchen total super, es ist fröhlich bunt, ohne aufdringlich grell zu sein. Ich finde, mit der I-Cord-Borte außenrum hat es sogar ein bisschen was chaneliges. So habe ich auch schon echt viele Komplimente für mein neues Jäckchen bekommen. Ich bin ein Fan :)

Mein nächstes Jäckchen ist schon in der Planung, es wird ein kiwigrünes Modell, diesmal wieder aus dem Hause Drops. Näheres folgt dann an dieser Stelle.

So schön gekleidet geht dieser Post zum heutigen MeMadeMittwoch - hier gibt es wieder viel Selbstgenähtes und - gestricktes zu sehen. 


Kommentare:

  1. Sowas kann man stricken? Toll, und so schöne Farben hat Deine Jacke! In meinem nächsten Leben möchte ich das auch können!LG, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Jacke! Sieht super kompliziert und aufwendig aus!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  3. So eine tolle Jacke! Der I-Cord-Abschluss ist wirklich das I-Tüpfelchen. So sieht die Jacke wirklich chanelig aus. Die Jacke ist bunt, aber dezent. Ich bin begeistert!!!! LG Angela

    AntwortenLöschen
  4. Was, das Jäckchen ist gestrickt? Wahnsinn! Super schön ist es geworden liebe Sandra.
    LG Epilele

    AntwortenLöschen
  5. Das ist wirklich ein tolles Jäckchen! Die Farben und das Muster sind ganz wunderbar - steht dir einfach toll!

    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ja ein schönes Muster und das Jäckchen ist wirklich toll. super gestrickt!
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das Jäckchen ist der Hammer!! Super schön geworden, Glückwunsch!
    LG Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  9. Deine Änderungen sind wirklich gut geworden und geben der Jacke ein tolles Finish! Dem Original konnte ich nicht so viel abgewinnen, Deine Version gefällt mir dagegen ausgesprochen gut!
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  10. Wow, superschön, diese Wabenjacke! Wieso fällt mir sowas immer nie auf, wenn ich die Verena im Laden durchblättere? Darauf hast du wahrscheinlich auch keine Antwort ;-) Aber gut siehst du aus in diesem Prachtstück.
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Oh ja, deine Jacke ist wirklich toll geworden! Kann ich mir gut vorstellen, dass du viele Komplimente dafür bekommst! Das Wabenmuster und die Faben, die du verwendet hast, wirken sehr schön und harmonisch zusammen. Und mir gefällt es sehr, wie die Jacke geschlossen wird.
    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen