Sonntag, 25. Dezember 2016

WKSA 2016: Frohe Weihnachten!


Unsere lieben Organisatorinnen des diesjährigen Weihnachtskleid-Sew-Alongs, Dodo und Yvonne, laden zum Finale ein. An dieser Stelle gleich vorweg: Ganz herzlichen Dank für die Moderation! Obwohl ich dieses Jahr eigentlich nicht mitmachen wollte, habe ich mich überreden lassen und es nicht bereut. 

Denn ich habe eine feine Bluse genäht, die sonst - auch aufgrund vorweihnachtlicher Nähblockade - noch immer ein kümmerliches Dasein auf meiner To-Sew-Liste fristen würde. 

Fertig war sie schon beim letzten Termin: 

 Aber getragen habe ich sie wirklich erst gestern, am Heiligabend. 
Petrus hatte ein Einsehen und hat für einen kurzen Moment den Regen abgestellt, so dass der beste Ehemann von allen schnell "Modefotos" im Garten schießen konnte.   

Im Großen und Ganzen bin ich zufrieden mit meiner Bluse. Und vor allem stolz auf mich, dass ich alle Hürden, die sich mir in den Weg stellten, gemeistert habe (Details sind hier nachzulesen).
Vor allen Dingen mag ich den Stoff mit den lustigen Punkten, der auch nach längerem Tragen kaum knittert und sich schön bügeln lässt.
Die Falten auf den Fotos oben sind meiner schlechten Haltung geschuldet. Wenn ich gerade stehe, dann fällt alles schön gerade. Und wenn ich die Hände aus den Taschen lasse, dann klafft auch vorne kein Schlitz auf. Beim nächsten Modell (und ich träume von einer ärmellosen Sommerversion!) würde ich unten allerdings noch etwas mehr Weite zugeben, und den Saum hinten kürzen.

Die Schluppe werde ich wohl noch ein weiteres Mal kürzen. Bei der Weihnachtsente waren die Bänder doch ganz schön im Weg und wurden schließlich in die Knopfleiste versteckt, um ein Soßendesaster zu verhindern.

Die Hose, die ich zur Bluse kombiniert habe, ist übrigens diese hier, die ich inzwischen auch sehr gerne trage und noch einmal nähen werde.
Jetzt lade ich euch zu mir ins Wohnzimmer ein. Die Geschenke sind inzwischen ausgepackt, aber natürlich steht der Baum noch und verbreitet Gemütlichkeit. Die Katze hat die Bank unterm Baum als ihre Höhle erkoren und ist davon nur zum Essen wegzubewegen. Und in dieser Gemütlichkeit mache ich eine "LESERSHOW" der Beiträge meiner Mitstreiterinnen beim Sew-Along. 

Euch allen noch schöne Feiertage - und kommt gesund ins neue Jahr!

Kommentare:

  1. Ich habe schon auf Deinen Post gewartet - angezogen schaut Deine Bluse noch viel schöner aus als auf der Puppe. Gefällt mir super an Dir - Schluppe steht Dir, genau wie die Farbe und die fröhlichen Punkte auf dem Stoff. Ich finde es gut, dass die Bluse nicht so weit ist, sieht für mich richtig schön stimmig aus. LG und schöne Restweihnachten. Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Du siehst ganz wunderbar und festlich aus! Ich hoffe, du kannst deine Nähblockade weiter überwinden!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön geworden! Besonders die Schluppe finde ich schön, schade dass sie etwas gestutzt werden muss.

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag den Stoff sehr, genau die richtige Mischung aus Eleganz und Leichtigkeit! Da hast Du ja was perfektes draus gemacht! Http://www.christine-enitsirhc.de

    AntwortenLöschen
  5. Ein schöne Bluse und toll, dass du fertig geworden bist. Ich brauch noch ein wenig Zeit!!
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  6. Na, von einer Nähblockade kann ich nichts sehen. Diese Bluse ist super schön geworden und du hast sie ja auch in genau deinem Farbschema genäht. Gleich muss ich mal schauen, welchen Schnitt du genommen hast. Burda? Da gab es mal eine, die ich auch genäht habe. Nun, Hose und Bluse sind sehr gelungen. Ich wünsche dir ein kreatives und gesundes neues Jahr 2017.
    Liebe Grüße Epilele

    AntwortenLöschen
  7. Wie gut, dass du noch mitgemacht hast - die Bluse ist toll geworden! Ich mag den Stoff auch sehr (und noch viel besser, wenn er nicht viel gebügelt werden muss) und der Schnitt steht dir sehr. Gute Lösung, um eine Bekanntschaft von Schluppe und Soße zu verhindern ;-)
    Viele liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Mit diesen fröhlichen Punkten gefällt mir die Bluse sehr, sehr gut und da ich den Schnitt nun schon genäht und vprbereitet habe, werde ich mich mal auf die Suche nach einem Tupfenstöffchen machen.
    LG Malou

    AntwortenLöschen