Sonntag, 1. März 2015

Siebensachensonntag #6

Hurra, es ist März und damit zumindest kalendarisch Frühling!
Und weil auch Sonntag ist und es bei Grinsestern wieder den Siebensachensonntag gibt, mach ich doch gern wieder mit:  Sieben Sachen, für die ich heute meine Hände benutzt habe.

1) gegärtnert
Ich habe flugs eine Pause zwischen zwei Schauern ausgenutzt und schon mal das erste trockene Zeugs im Garten abgeschnitten, damit das frische Frühlingsgrün (hier: meine Astern) rausgucken kann. Das Laub bleibt noch so lange liegen, bis es wirklich nicht mehr friert - außerdem war nach der Aktion die Biotonne schon voll... Auf dem Foto nicht zu sehen: Links wächst eine Rose, und die hat schon mördermäßig viele Blattknospen. Ich freu mir nen Ast...!

2) geschnippelt
Grade wieder von der 2. fetten Erklältung des Jahres genesen, lautet die Devise: Vitamine!

3) gekocht
heute gibts ein schnelles Abendessen - lecker Nudelauflauf. Schleck!

4) genäht
Eine kleine Auswahl von Mützchen und Deckchen, die ich für Frühchenstationen nähe. Wenn man mal dran ist, dann geht's wie's Brezelbacken.

5) gestrickt
Meine Frühjahrs-Stola vom Knit-Along wächst und gedeiht nun. Inzwischen entsteht die Randbordüre.

6) geködert
Zwar gibt es im Haushalt zwei Katzen, die ihre Daseinsberechtigung allerdings sehr großzügig auslegen. Mäusefangen gehört nicht unbedingt dazu. Momentan haben wir wieder eine Hausmaus - und das finde ich echt eklig. Also: Lebendfalle. Erfahrungsgemäß wissen wir, dass Mäuse total auf unser leckeres Trockenfutter abfahren. Also - hoffen wir mal... (Mehr lustige Geschichten über unsere Katzen, die keine Mäuse fangen, gibt es hier <klick> und hier <klick>)

7) gelesen
Und nun mit dem Buch der Woche ab aufs Sofa. Ist meiner Meinung nach nicht der Knaller, aber nun hab ich mal angefangen...

Schönen Sonntag Euch allen - und eine gute neue Woche!

Kommentare:

  1. Die kleinen Mützen sehen so niedlich aus!!!
    Und die Stola gefällt mir auch. Ein sehr schönes Muster! :-)
    GLG vom Cocolinchen!

    AntwortenLöschen
  2. Das mit den Mäusen kenne ich gut, nur unser Kater bringt die Viecher lebend rein und die gehen dann stiften... Ich kann sie dann wieder einfangen... nicht schön, du hast mein volles Mitgefühl...
    Liebe Grüße Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Die Stola ist sehr hübsch! Das Nähen für die Frühchenstation find' ich so toll von dir.

    AntwortenLöschen