Sonntag, 3. Mai 2015

Angenadelt - zickiges Ajourjäckchen...

Maschenfein, die jeden Monat die wunderbare Plattform "Auf den Nadeln" zur Verfügung stellt, freut sich auf Sommerprojekte der Strickerinnen.
Hier ist mein neuestes Baby: Vergangene Woche angenadelt - mein Ajourjäckchen aus der Sabrina 3/2015.

Gestrickt aus "Secondo" von Lana Grossa, aus Wolle / Seide / Polyamid in strahlend weißIch fürchte, weder Secondo noch das Muster und ich werden Freunde werden.
Das Muster ist eigentlich nicht so schwer, da habe ich schon Kniffligeres bewältigt, aber dennoch hat der Mustersatz seine Tücken. Jedenfalls musste ich erst 4x aufribbeln, bis ich endlich die erste Reihe so gestrickt hatte, wie im Muster vorgesehen.
Drei Abende später war der Stand dieser:
Das Garn ist in sich ganz rund und sehr fest, kaum elastisch, und durch den Seidenanteil ziemlich glitschig.
Trotz Bambusnadeln rutscht da gern mal eine Masche weg und flutscht dann so nach unten durch. Da ich das Muster noch nicht verinnerlicht habe, ist "Hochstricken" so gut wie unmöglich.
Gestern habe ich noch mal 5 Reihen im Muster gestrickt - und am Ende durch Konsultation meiner Stiefmutter festgestellt, dass in der ersten der 5 Reihen ein Fehler war, und das Muster eine Masche versetzt ist. Also alles wieder auftrennen -und durch das flutschige Garn bin ich nun weniger weit als auf dem Foto oben...

So soll es mal aussehen, wenn es groß ist:
Abbildung aus Sabrina 3/2015

Dieses Modell hat es mir gleich angetan und stand auf der engeren Liste für den Frühjahrsjäckchen-Knit-Along. Gestrickt habe ich stattdessen diese Stola.
Nachdem nun auch mein Sommertop fertiggestellt war, brauchte ich ein neues Projekt - und es war klar, dieses Jäckchen sollte es werden!
Normalerweise entscheide ich mich immer für ein Modell, wenn es die Originalwolle nicht mehr gibt. Das ist hier anders - beim Wolldealer meines Vertrauens war das Garn zwar nicht vorrätig, aber wurde vor Ostern bestellt.
Und dann begann die lange Wartezeit... 3 Wochen später schließlich konnte ich das tolle Garn endlich in Händen halten:  .

Nach meinen Erfahrungen oben bin ich allerdings eher gespannt, ob ich dieses Projekt bis zum Ende durchhalte.

Und ihr so? Ich bin gespannt aufs Stöbern in Euren Projekten.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen