Dienstag, 23. Februar 2016

"Sylt"-Schal

Ein guter Freund hat demnächst Geburtstag und hat sich einen Schal gewünscht. 
Kein Problem!
Beim Garnstudio habe ich mir die kostenlose Anleitung "Caspian" ausgesucht, die Wolle war schnell bestellt und geliefert, und so habe ich auf dem Weg ins Mädelswochenende nach Sylt losgestrickt:

 Der Schal strickt sich trotz der langen Reihen mit über 300 Maschen kraus rechts sehr flink, genau das ideale Projekt für eine lange Zugfahrt und Mädchengequassel.

Auf der Rückfahrt habe ich die letzten Reihen gestrickt und abgekettet: 


Wie gut, dass meine Winterjacke so eine große Kapuze hat ,die als Garnschale dienen konnte :)

Im Sitz hinter mir wurde übrigens auch fleißig genadelt, und auch im Nachbarwaggon saß ein Strickjunkie. Tolle Sache!

Hier ist der fertige Schal, gebadet und gespannt: 





Verwendetes Garn: Drops Fabel, wie in der Anleitung angegeben. 
Verbrauch: 50 g schwarz/weiß (das hätte ruhig mehr sein können), ca 30 g  schwarz, ca 40 g grau.
Nadeln: Bambus-Rundnadel Nr. 5

So ist der Schal einerseits warm, andererseits schön leicht und luftig. Nun hoffe ich bloß, dass er dem Geburtstagskind auch gefällt!


Verlinkt zu Maschenfein; Stricklust; Creadienstag; Häkelline






1 Kommentar:

  1. einfach und schön
    für unterwegs sind solche unanstrengenden Muster perfekt

    lieben Gruß
    Uta

    AntwortenLöschen