Mittwoch, 22. März 2017

Armande und die Ostereier


Armande ist fertig!
Eine neue Lieblingsstrickjacke ist damit in meinen Kleiderschrank eingezogen.

Damit ist eines meiner beiden Projekte vom FJKA fertig. Sechs Wochen habe ich daran gestrickt. Es ist meine erste Anleitung von Andi Satterlund gewesen, und ich bin ganz angetan. Das Jäckchen wird von unten nach oben gestrickt. Die Taschen werden ganz raffiniert eingestrickt, ähnlich (nur von oben nach unten) hatte ich es bei meinem Loppa-Mantel auch gemacht. Warum meine hier allerdings so beulen, habe ich noch nicht herausgefunden.
 
Das Garn - Malabrigo Rios - ist ein Traum zu stricken. Es kommt auf umfangreichen 100g-Strängen mit knapp 200 m Lauflänge daher, und ist ganz ganz kuschelig weich. Dazu sehr schön verzwirnt und eine echte Freude zu stricken. Mit NS 4 habe ich ziemlich genau 600 g verbraucht. Damit ist Armande zwar kein Leichtgewicht, aber hält mollig warm.

Am vergangenen Samstag habe ich das Jäckchen eingeweiht (eingewiehen?). Es war zwar ein sonniger Tag, doch es wehte ein kalter Wind, als ich den Strauch vorm Haus (und mich) mit Ostereiern dekoriert habe.


Armande ist zwar tailliert, allerdings musste ich im Rücken auf Taillenhöhe noch ein paar Abnahmen mehr einstricken, damit die Jacke schön anliegt. Auch in der Länge habe ich ein bisschen angestrickt, denn ich hab es im Rücken gern warm.  So passt sie nun genau.
 Die Farbe heißt "Paris Night"  - es ist ein kräftiges Dunkelblau, das teilweise ins Marineblau und Jeansblau geht und so einen schönen melierten Effekt bekommt. Dieser Effekt nimmt der dunklen Farbe die Schwere. Lange hatte ich meine Vorbehalte, dass das Gestrick zu unruhig wirken könnte, aber in diesem Fall ist das Ergebnis genau richtig.

Bei der Ostereieraktion hat Armande mich schön gewärmt. Der Kragen, den ich auch etwas länger gesrickt habe als es die Anleitung vorgibt, hat noch einen weiteren Kopf, den ich inzwischen wiedergefunden und angenäht habe. Bei kaltem Wetter kann ich die Jacke also noch etwas weiter schließen.

Und ich bin ganz glücklich mit meinem neuesten Werk: Weich, warm, tolle Farbe, passt - nix zu meckern, echt nicht !

 Mit meinem Ostereierstrauch wünsche ich euch einen schönen Mittwoch und hüpfe rüber zum Memademittwoch.







Kommentare:

  1. Wow, einfach wunderschön Deine tolle Jacke! Und ein dickes Bienchen für die frühzeitige Osterdeko ;-) Schaut klasse aus Deine Jacke und Du, zusammen mit der Jeans. Das würde ich sofort auch so anziehen. LG Kuestensocke

    AntwortenLöschen
  2. Die Strickjacke ist wunderschön und besonders gut finde ich auch die Taschen (egal, dass sie etwas beulen). Ich habe auch letztes Wochenende die Osterdeko aufgestellt.
    LG Monika

    AntwortenLöschen
  3. Eine tolle Jacke! Die Wolle hört sich sehr vielversprechend an, ich glaube ich würde im Mai gern in Deiner Begleitung Wolle kaufen gehen wenn Du magst.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Superschöne Jacke! Das Blau ist so toll! Ich wollte die Jacke auch schon mal stricken, mich haben nur in der Anleitung die angestrickten Taschen verwirrt, das klang kompliziert (ist es aber wahrscheinlich gar nicht). LG Angela

    AntwortenLöschen