Dienstag, 9. Januar 2018

OUT NOW: Der Strandschal (Anleitung für ein assymmetrisches Tuch in zwei Farben)

Seit September habe ich an meiner neuen Anleitung getüftelt, nun ist sie endlich fertig geschrieben und von lieben Teststrickerinnen erprobt: 

Der Strandschal ist fertig!

Den Schal habe ich entworfen für eine liebe Freundin, die sich sehr gern an der See, insbesondere aber auf LaGomera, aufhält. Und die eine Schwäche hat für Tücher und Schals. Davon hat man ohnehin nie genug!

Am Anfang der Anleitung stand das Garn, das türkis-melierte Merinogarn erinnerte mich an das Blau des Mittelmeeres und zündete sofort die Idee. Was lag näher als die Kombination mit naturfarbenem Garn als Symbol für den Strand? 

Ein kleines Lacemuster, das sich mehrfach wiederholt, symbolisiert wiederum Muscheln und Seesterne - fertig sind die Zutaten für den Strandschal. 
Das Tuch ist assymmetrisch geschnitten und auf vielfältige Weise tragbar:


Die Anleitung ist ab sofort auf Ravelry erhältlich.

Zum Nachstricken benötigt man Garn in Fingering-Stärke (ca 200 - 225 m / 50 g),je 450 m in zwei Farben. Es muss nicht zwingend ein meliertes Garn sein, wer das nicht mag - zweifarbig soll es aber schon sein, damit die Strickweise gut zur Geltung kommt.
Mein Originalgarn war das wunderbar weiche Merino 450 supersoft von Heike Hug, hier kam ich mit je einem Knäuel(450 m)  pro Farbe bei NS 3 bequem aus.

Verlinkt zu
Liebste Maschen
Maschenfein - auf den Nadeln Januar
Häkelline
Creadienstag


Kommentare:

Traveller hat gesagt…

wow ! das sieht wirklich nach Meer und Strand aus - gefällt mir sehr

lieben Gruß
Uta

Fannys liebste hat gesagt…

Wow der Schal macht seinen Namen alle Ehre. Schaut toll aus.
Vielen lieben Dank fürs Verlinken bei Liebste Maschen.
Ich wünsche dir noch einen schönen Sonntag.
Liebe Grüße
Fanny